Der Erweiterungsbau des Stadtarchivs ist gesichert!

 

 

 

Die Maßnahmen sind notwendig geworden, da die Aufnahmekapazität der Magazinräume erschöpft ist. Zudem muss das Archiv als Stätte der Bildung und Begegnung fit für die Zukunft gemacht werden. Das bedeutet, dass wir mit den Mitteln des Bundes und der Stadt in den nächsten Jahren eine Magazinerweiterung um etwa 280m², einen vergrößerten Seminarraum und neue Veranstaltungsflächen im Innenhof erhalten. Ein Schwerpunkt der Maßnahme ist zudem die Schaffung eines barrierefreien Zugangs zum Stadtarchiv.

Wir danken von Herzen allen Beteiligten.

Jetzt kann es losgehen!

Zurück