19.10.2017

775 Jahre Stadtarchiv Neuss - Festvortrag von Roland Jahn

Anlässlich des Stadtarchiv-Jubiläums wird Roland Jahn, Bundesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR, am 19. Oktober im Alten Ratssaal in seinem Festvortrag über die "Transparenz des Geheimen. Archive und Demokratie" sprechen.

Wann: Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:30 Uhr

Wo: Alter Ratssaal, Rathaus, Markt 2, Neuss

Anmeldung: stadtarchiv@stadt.neuss.de o. 02131-904251

 

Seit der mittelalterlichen Stadtwerdung gibt es in Neuss bereits ein Stadtarchiv, das erstmals in einer Urkunde des Jahres 1242 als „archivum publicum Nussie“ erwähnt wird. Diese Erstnennung nimmt die Stadt zum Anlass, im Jahr 2017 das außergewöhnliche Jubiläum „775 Jahre Stadtarchiv Neuss“ mit zahlreichen Aktivitäten zu begehen.

 

Das älteste städtische Institut ist heute ein lebendiges Informationszentrum und das funktionale Gedächtnis der Stadt: Hier werden rechtlich und historisch bedeutsame Unterlagen von Rat, Verwaltung und Bürgerschaft dauer haft gesichert und für die vielfältigen Anfragen der Kunden aus allen gesellschaftlichen Gruppen aufgearbeitet und zugänglich gemacht. Als Bürgerarchiv gewährleistet das Stadtarchiv die Rekonstruierbarkeit von Verwaltungshandeln und die Erhaltung zentraler Daten der Bürgerinnen und Bürger. Es ist ein Herzstück der städtischen Erinnerungs kultur und dient der Wahrung wichtiger demokratischer Grundrechte.

 

Die Einrichtung der Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU) geht auf die Initiative von Mitgliedern der Bürgerrechtsbewegung im Zuge der friedlichen Revolution von 1989 zurück. Als eines der größten deutschen Archive sichert und erforscht die BStU die Akten des Ministeriums für Staatssicherheit und hat schon millionenfach Betroffenen Bürgern Auskunft erteilt. Der Journalist und Bürgerrechtler Roland Jahn wurde 2011 vom Bundestag – als Nachfolger von Marianne Birthler und Joachim Gauck – zum Bundesbeauftragten gewählt.

 

 

 

Zurück